Datenschutzerklärung

Datum des Inkrafttretens: 30. April 2018
Als Verantwortlicher ist die Caverion Group verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Dabei ist es unser Ziel, Ihnen ein sicheres Gefühl hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu geben. Wir schützen Ihre Privatsphäre in Übereinstimmung mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der EU sowie allen anderen geltenden Gesetzen. 

Wir empfehlen Ihnen, diese Datenschutzerklärung aufmerksam zu lesen.  

1. Wer erfasst Ihre personenbezogenen Daten?

In dieser Datenschutzerklärung bezieht sich „Caverion“ auf die Caverion Group und ihre verbundenen Unternehmen, die im aktuellen Jahresabschluss der Caverion Group aufgeführt sind. Caverion ist eine Unternehmensgruppe, deren Muttergesellschaft an der Börse in Helsinki (Nasdaq Helsinki) notiert ist. Die Caverion Group hat ihren Sitz in Helsinki, Finnland. 

Kontaktinformationen 
Caverion Deutschland GmbH 
Herr Michael Dietlmeier
Riesstraße 8, 80992 München

089 374288-500
E Mail-Adresse: communications@caverion.com 
Unternehmensnummer: HRB-Nr.: 189657

2. Schutz personenbezogener Daten

Wir nehmen den Datenschutz und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Alle personenbezogenen Daten, die Sie Caverion zur Verfügung stellen, werden auf sicheren Servern gespeichert. Nur Mitarbeiter und Dritte, die Zugang zu diesen Informationen benötigen, können auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen. Diese Personen, die Zugang zu den personenbezogenen Daten haben, sind verpflichtet, die Vertraulichkeit dieser Informationen zu wahren. Caverion und unsere Dienstleistungsanbieter ergreifen stets alle zumutbaren Maßnahmen, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sicherzustellen. 

Wir setzen angemessene technische, administrative und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um personenbezogene Daten vor unbefugtem Zugriff, Offenlegung, Zerstörung oder sonstiger unbefugter Verarbeitung zu schützen. Die Server befinden sich in der EU oder sie sind durch separate Vereinbarungen DSGVO-konform. Die Netzwerkdienste sind durch eine HTTPS-Verbindung geschützt, die die Kommunikation verschlüsselt.

3. Begriffsbestimmungen

„Caverion“, „uns“, „wir“ oder „Unternehmen“: die Caverion Group und ihre verbundenen Unternehmen, die möglicherweise gemäß Abschnitt 1 oben Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.   

„Personenbezogene Daten“: jede Art von Informationen, anhand derer eine Person direkt oder indirekt identifiziert werden kann oder die in Kombination mit anderen Informationen zur Identifizierung einer Person verwendet werden können. Beispiele für personenbezogene Daten: Name, Telefonnummer, E Mail-Adresse, Geburtsdatum. 

„Sensible personenbezogene Daten“: eine bestimmte Kategorie personenbezogener Daten, bei denen es sich um besonders sensible Informationen der betreffenden Person handelt. Beispiele für sensible personenbezogene Daten: ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen. 

„Nutzer“, „Sie“, „betroffene Person“ oder „Person“: Nutzer unserer Websites, Nutzer unserer Dienstleistungen oder andere Personen außerhalb von Caverion, die Caverion personenbezogene Daten zur Verfügung stellen. 

„Website“: Website, die über die primäre URL caverion.com sowie unsere Länderdomains, Kampagnen-Landing-Pages (z. B. hub.caverion.com) und Online-Recruiting-Services (z. B. caverion.de/karriere) erreichbar sind.

4. Informationen, die wir erfassen, und Zwecke für die Erhebung personenbezogener Daten

Wir erfassen nur solche personenbezogenen Daten, die für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke relevant sind.  Wir erfassen Informationen, die (a) von Ihnen bereitgestellt werden, aber auch (b) Informationen, die automatisch oder (c) über andere externe Quellen erhoben werden. Wir beschreiben hier, wie wir mit personenbezogenen Daten verschiedener Gruppen von betroffenen Personen umgehen. Beachten Sie, dass wir manchmal Informationen, die wir von Ihnen erhalten, online erfasste Informationen, offline erfasste Informationen und Informationen aus Drittquellen kombinieren. Dabei gehen wir stets in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften über die Verarbeitung personenbezogener Daten vor.  

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten nur für die in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecke, es sei denn, wir erhalten Ihre Einwilligung auch für weitere Zwecke. 

Erfasste Daten

Sie müssen Ihre personenbezogenen Daten nicht angeben, um die Websites von Caverion nutzen zu können. Wir erheben nur die personenbezogenen Daten, die von den Nutzern unserer Website freiwillig zur Verfügung gestellt werden. 

Einwilligung (a)

Kontaktdaten am Arbeitsplatz (z. B. Anschrift, E Mail-Adresse, Telefonnummer) (a)

Demografische Daten (z. B. Alter, Geschlecht, Nationalität, Sprache) (a) (b)

Bestimmte Ernährung (für Veranstaltungen) (a)

Daten zur E Mail-Verfolgung (z. B. Öffnungsraten, Klicks, Datum und Uhrzeit Ihrer Aktivitäten) (b)

Angaben zum Arbeitgeber (z. B. Firmenname, Adresse, früherer Arbeitgeber) (a)

Interessen (a) (b)

IP-Adresse (b)

Name (z. B. Vorname, Nachname) (a)

Angaben zur Position im Unternehmen (z. B. Titel, Organisationseinheit, Tätigkeit) (a)

Daten des öffentlichen Profils in Social Media (c)

Angaben zu Antworten in Umfragen (a)

Benutzerkonten (z. B. Benutzername, Systemkennwort) (b) (c)

Website-Besuche (z. B. Website, Cookies, Browser-Details, Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs, Nutzerverhalten) (b)

E-Mail-Adressen (z. B. bei Veröffentlichung eines Kommentars) (a)

Meinungsäußerungen (z. B. bei Veröffentlichung eines Kommentars) (a)

Zwecke für die Erhebung von Daten

Werbung: Wir können Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um Werbung auf unserer Website oder auf Websites Dritter anzuzeigen. Einige unserer Drittpartner verwenden Cookies oder ähnliche Technologien, um Ihnen Werbung auf der Grundlage Ihres Surfverhaltens und Ihrer Interessen zu präsentieren. Weitere Informationen finden Sie in unserem „Hinweis zur Verwendung von Cookies“.

Aufbau potenzieller Kundenbeziehungen: Wir erfassen personenbezogene Daten von potenziellen Kunden oder Ansprechpartnern von Kunden in unserer Kundendatenbank. Wir erheben diese personenbezogenen Daten, um mit Ihnen in Kontakt zu treten, Ihre Bedürfnisse zu ermitteln und Ihnen die besten Lösungen anzubieten.

Kommunikation und Videokonferenzen: Wir speichern Kontaktdaten für Kommunikationszwecke zur Kontaktaufnahme und Zusammenarbeit.

Gewinnspiele: Unter Umständen organisieren wir Gewinnspiele, bei denen Sie Ihre Kontaktdaten für die Teilnahme angeben müssen. Wir verwenden diese Informationen, um mit dem/der Gewinner(in) des Gewinnspiels Kontakt aufnehmen zu können. 

Beschwerden und Ansprüche: Wir benötigen Ihre personenbezogenen Daten, um Ihre Beschwerde bearbeiten zu können, wenn Sie mit uns nicht zufrieden sind.

Veranstaltungsmanagement: Wir organisieren Veranstaltungen und/oder Ausstellungen, richten selbst Veranstaltungen und/oder Ausstellungen aus oder nehmen an Veranstaltungen und/oder Ausstellungen teil. Wir verwenden Ihre Informationen, um Sie beispielsweise zu Veranstaltungen einzuladen, Ihnen Informationen zu den Veranstaltungen mitzuteilen und Ihr Feedback nach der Veranstaltung einzuholen sowie zu anderen veranstaltungsbezogenen Zwecken (z. B. spezielle Essgewohnheiten).

Einholen von Feedback: Gegebenenfalls bitten wir Sie um Ihr Feedback zu verschiedenen Themen. Wir verwenden diese Informationen beispielsweise, um unsere Abläufe und Dienstleistungen zu verbessern.  

Identitätsverwaltung: Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um Sie z. B. bei Anträgen betroffener Personen oder Systemzugriffen zuverlässig zu identifizieren.

Verbesserung unserer Leistung: Wir verwenden personenbezogene Daten, um unsere Dienstleistungenund unser Angebot für unsere Kunden und unsere Kommunikation zu verbessern.

Interne Schulungszwecke: Wir können Ihre personenbezogenen Daten für interne Schulungszwecke verwenden, um sicherzustellen, dass unsere Mitarbeiter über das Wissen und die Erfahrung verfügen, die sie benötigen, um Ihnen die bestmögliche Leistung zu bieten.  

Gesetzliche Pflichten: Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung der gesetzlichen Bestimmungen (z. B. Gerichtsbeschluss).

Marketing: Wir können Ihre personenbezogenen Daten für Marketingzwecke verwenden, wenn Sie Ihre diesbezügliche Einwilligung erteilt haben und wir der Meinung sind, dass unsere Produkte, Dienstleistungen oder Angebote oder die Lösungen von Drittanbietern für Sie von Interesse sein könnten. Wir können auch spezifische Marketingbotschaften auf der Grundlage Ihres Nutzerverhaltens auf unserer Website an Sie richten. Wir können Sie per E Mail, SMS oder Telefon kontaktieren. Sie können die Kommunikation zu Marketingzwecken jederzeit abwählen, indem Sie dieses Formular ausfüllen.  Lesen Sie dazu auch unseren „Hinweis zur Verwendung von Cookies“. 

Personalisierung: Wir können Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um den Inhalt der Website, von E Mails oder anderen Arten von digitalen Ressourcen anhand Ihres Nutzerverhaltens zu personalisieren. Wir verwenden diese Informationen, um Ihnen eine noch bessere Leistung zu bieten und unser Angebot auf Ihre Interessen abzustimmen. 

Aufzeichnungen und Verwaltung: Wir sind verpflichtet umfassende Aufzeichnungen darüber führen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. 

Berichte und Analysen: Bei Bedarf verwenden wir Ihre Informationen für Berichte und Analysen, um unsere Produkte und Dienstleistungen sowie das Erlebnis für unsere Kunden zu verbessern.

Umfragen: Wir können Sie zur Teilnahme an unseren Umfragen einladen. Wenn Sie sich für eine Teilnahme entscheiden, werden wir diese Informationen dazu verwenden, unsere Abläufe und Leistung zu verbessern.

Verfolgung des Nutzerverhaltens: Wir können Ihre Daten verwenden, um Ihre Aktivitäten auf unseren Websites oder in unseren Apps zu verfolgen. Das hilft uns, Ihre Interessen besser zu verstehen, damit wir unseren Service für Sie weiter optimieren können. Wir können auch spezifische Marketingbotschaften auf der Grundlage Ihres Verhaltens an Sie richten. Dazu benötigen wir Ihre Einwilligung. Sie können jederzeit Ihre Einwilligung zum Erhalt von Marketingmitteilungen widerrufen. Lesen Sie dazu auch unseren „Hinweis zur Verwendung von Cookies“.

Website-Entwicklung: Wir verwenden Ihre Informationen, um die Funktionalität, Leistung, Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit unserer Websites zu verbessern.  

Erfasste Daten

Von Kunden benötigen wir Informationen für verschiedene ZweckeDie meisten Informationen werden von Ihnen zur Verfügung gestellt, aber wir erfassen auch einige Informationen aus anderen Quellen. Anhand Ihres Verhaltens auf unserer Website können wir Ihre Besuche auf bestimmten Seiten als Ihre Interessensgebiete interpretieren und diese Informationen in unseren Kundendatenbanken speichern. Wir tun dies nur, wenn Sie uns Ihre Kontaktdaten in einem Kontaktformular mitgeteilt oder unseren Newsletter abonniert haben.Auch wenn Sie ein neuer Mitarbeiter unseres bestehenden Kunden sind, können uns Ihre personenbezogenen Daten von Ihrem Vorgesetzten oder Kollegen zur Verfügung gestellt werden. Wir werden dann die Daten entsprechend in unserer Kundendatenbank aktualisieren. 

Als unser Kunde können Sie uns Zugang zu personenbezogenen Daten Ihrer eigenen beteiligten Parteien (z. B. Gebäudenutzer, Mitarbeiter) gewähren. In diesen Fällen ist Caverion Auftragsverarbeiter und befolgt Ihre Anweisungen in Bezug auf die Datenverarbeitung.

Datenkommunikation (z. B. Korrespondenz) (a)

Einwilligung (a)

Private Kontaktdaten (z. B. Anschrift, E Mail-Adresse, Telefonnummer) (a)

Kontaktdaten am Arbeitsplatz (z. B. Anschrift, E Mail-Adresse, Telefonnummer) (a)

Demografische Daten (z. B. Alter, Geschlecht, Nationalität, Sprache) (a)(b)

Bestimmte Ernährung (für Veranstaltungen) (a)

Daten zur E Mail-Verfolgung (z. B. Öffnungsraten, Klicks, Datum und Uhrzeit Ihrer Aktivitäten) (b)

Angaben zum Arbeitgeber (z. B. Firmenname, Adresse, früherer Arbeitgeber) (a)(c)

Interessen (a)(b)

IP-Adresse (b)

Name (z. B. Vorname, Nachname) (a)

Fotos und Videos (a)(c)

Angaben zur Position im Unternehmen (z. B. Titel, Organisationseinheit, Tätigkeit) (a)(c)

Daten des öffentlichen Profils in Social Media (b)

Angaben zu Antworten in Umfragen (a)

Daten zur Systemnutzung (z. B. Anmeldezeiten, Aktionsprotokolle, Handy-Nutzungsprotokolle) (b)

Benutzerkonten (z. B. Benutzername, Systemkennwort) (b) (c)

Website-Besuche (z. B. Website, Cookies, Browser-Details, Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs, Nutzerverhalten) (b)

Zwecke für die Erhebung personenbezogener Daten

Werbung: Wir können Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um Werbung auf unserer Website oder auf Websites Dritter anzuzeigen. Einige unserer Drittpartner verwenden Cookies oder ähnliche Technologien, um Ihnen Werbung auf der Grundlage Ihres Surfverhaltens und Ihrer Interessen zu präsentieren. Weitere Informationen finden Sie in unserem „Hinweis zur Verwendung von Cookies“.

Kommunikation und Videokonferenzen: Wir speichern Ihre Kontaktdaten für Kommunikationszwecke zur Kontaktaufnahme und Zusammenarbeit.

Gewinnspiele: Unter Umständen organisieren wir Gewinnspiele, bei denen Sie Ihre Kontaktdaten für die Teilnahme angeben müssen. Wir verwenden diese Informationen, um mit dem/der Gewinner(in) des Gewinnspiels Kontakt aufnehmen zu können.

Beschwerden und Ansprüche: Wir benötigen Ihre personenbezogenen Daten, um Ihre Beschwerde bearbeiten zu können, wenn Sie mit uns nicht zufrieden sind.

Kundenservice und Support: Wir verwenden die Informationen für das Kundenbeziehungsmanagement und um Ihnen Kundenservice und Support bieten und unsere Dienstleistungen für Sie erbringen zu können. Wir können Informationen über Ihr früheres Unternehmen speichern, um unsere wichtigen Kunden zu identifizieren und unsere Kundenbeziehungen zu pflegen. Wir können Sie auch über Neuigkeiten oder Änderungen im Zusammenhang mit unseren Produkten und Dienstleistungen informieren und mit Ihnen in Kontakt treten, wenn es um Angelegenheiten im Zusammenhang mit der Kundenbeziehung (z. B. Remote-Management) oder die Vorlage von Berichten über unsere Dienstleistungen geht. 

Veranstaltungsmanagement: Wir organisieren Veranstaltungen und/oder Ausstellungen, richten selbst Veranstaltungen und/oder Ausstellungen aus oder nehmen an Veranstaltungen und/oder Ausstellungen teil. Wir verwenden Ihre Informationen, um Sie beispielsweise zu Veranstaltungen einzuladen, Ihnen Informationen zu den Veranstaltungen mitzuteilen und Ihr Feedback nach der Veranstaltung einzuholen sowie zu anderen veranstaltungsbezogenen Zwecken (z. B. spezielle Essgewohnheiten).

Einholen von Feedback: In regekmäßigen Abständen bitten wir Sie um Ihr Feedback zu verschiedenen Themen. Wir verwenden diese Informationen beispielsweise zur Verbesserung unserer Abläufe und Leistung.  

Identitätsverwaltung: Wir verwenden diese personenbezogenen Daten, um Sie z. B. bei Anträgen betroffener Personen oder Systemzugriffen zuverlässig zu identifizieren.

Verbesserung unserer Leistung: Wir verwenden personenbezogene Daten, um unsere Dienstleistungen und unser Angebot für unsere Kunden und unsere Kommunikation zu verbessern.

Interne Schulungszwecke: Wir können Ihre personenbezogenen Daten für interne Schulungszwecke verwenden, um sicherzustellen, dass unsere Mitarbeiter über das Wissen und die Erfahrung verfügen, die sie benötigen, um Ihnen die bestmögliche Leistung zu bieten.  

Gesetzliche Pflichten: Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung der gesetzlichen Bestimmungen (z. B. Gerichtsbeschluss).

Marketing: Wir können Ihre personenbezogenen Daten für Marketingzwecke verwenden, wenn Sie Ihre diesbezügliche Einwilligung erteilt haben und wir der Meinung sind, dass unsere Produkte, Dienstleistungen oder Angebote oder die Lösungen von Drittanbietern für Sie von Interesse sein könnten. Wir können auch spezifische Marketingbotschaften auf der Grundlage Ihres Nutzerverhaltens auf unserer Website an Sie richten. Wir können Sie per E Mail, SMS oder Telefon kontaktieren. Sie können die Kommunikation zu Marketingzwecken jederzeit abwählen, indem Sie dieses Formular ausfüllen.  Lesen Sie dazu auch unseren „Hinweis zur Verwendung von Cookies“. 

Angebote und Vertragsverwaltung

Projektmanagement

Aufzeichnungen und Verwaltung: Wir müssen umfassende Aufzeichnungen darüber führen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. 

Berichte und Analysen: Manchmal verwenden wir Ihre Informationen für Berichte und Analysen, um unsere Produkte und Dienstleistungen sowie das Erlebnis für unsere Kunden zu verbessern.

Risikobewertungen (z. B. finanzielle Risiken)

Umfragen: Wir können Sie zur Teilnahme an unseren Umfragen einladen. Wenn Sie sich für eine Teilnahme entscheiden, werden wir diese Informationen dazu verwenden, unsere Abläufe und Leistung zu verbessern.

Erfasste Daten

Wenn Sie sich für eine Stelle bei Caverion bewerben, benötigen wir Ihre personenbezogenen Daten. Anhand Ihrer Bewerbung und der von Ihnen angegebenen Daten erfassen und verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten, um Ihre Eignung für mögliche Stellen im Rahmen des Einstellungsprozesses zu prüfen. Einige der Daten, insbesondere sensible Daten, werden nur dann erhoben, wenn Sie diese Daten in Ihrer Bewerbung freiwillig angeben. Wir erstellen auch ein Bewerberprofil und eine Bewerber-ID, wenn Sie sich bei Caverion bewerben.

Datenkommunikation (z. B. Sprachaufzeichnungen, Korrespondenz) (a)

Informationen zur Qualifikation (z. B. Ausbildung, Kompetenz und Fähigkeiten, Genehmigungen, Zertifizierungen, Fortbildung) (a)(c)

Einwilligung (a)

Private Kontaktdaten (z. B. Anschrift, E Mail-Adresse, Telefonnummer) (a)

Demografische Daten (z. B. Alter, Geburtsdatum, Geschlecht, Nationalität, Sprache, Familienstand) (a)(b)

Familiendaten (z. B. Zahl der Kinder) (a)

IP-Adresse (b)

Name (z. B. Vorname, Nachname, andere Namen) (a)

Fotos und Videos (a)

Angaben zur Position im Unternehmen (z. B. Titel, Organisationseinheit, Tätigkeit) (a)

Angaben zum früheren Arbeitgeber (z. B. Firmenname, Adresse) (a)

Einstellungsdaten (z. B. Lebenslauf, Bewerbung, Auswahlinformationen, Stellenangebot) (a)

Angaben zu Antworten in Umfragen (a)

Benutzerkonten (z. B. Benutzername, Systemkennwort) (b)(c)

Website-Besuche (z. B. Website-Cookies, Browser-Details, Datum und Uhrzeit Ihrer Besuche) (b)

Wir erfassen keine sensiblen personenbezogenen Daten, es sei denn, Sie haben diese freiwillig im Rahmen einer Bewerbung angegeben oder Ihre Einwilligung zu ihrer Erhebung erteilt oder es besteht eine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten.   

Zwecke für die Erhebung personenbezogener Daten

Kommunikation und Videokonferenzen: Wir speichern Ihre Kontaktdaten für Kommunikationszwecke zur Kontaktaufnahme und Zusammenarbeit.

Beschwerden und Ansprüche: Wir benötigen Ihre personenbezogenen Daten, um Ihre Beschwerde bearbeiten zu können, wenn Sie mit uns nicht zufrieden sind.

Sicherstellung der Einhaltung von Unternehmensrichtlinien und gesetzlichen Anforderungen

Veranstaltungsmanagement: Wir organisieren Veranstaltungen und/oder Ausstellungen, richten selbst Veranstaltungen und/oder Ausstellungen aus oder nehmen an Veranstaltungen und/oder Ausstellungen teil. Wir verwenden Ihre Informationen, um Sie beispielsweise zu Veranstaltungen einzuladen, Ihnen Informationen zu den Veranstaltungen mitzuteilen und Ihr Feedback nach der Veranstaltung einzuholen sowie zu anderen veranstaltungsbezogenen Zwecken (z. B. spezielle Essgewohnheiten).

Einholen von Feedback: Gegebenenfalls bitten wir Sie um Ihr Feedback zu verschiedenen Themen. Wir verwenden diese Informationen beispielsweise zur Verbesserung unserer Abläufe und Leistung.  

Identitätsverwaltung: Wir verwenden diese personenbezogenen Daten, um Sie z. B. bei Anträgen betroffener Personen oder Systemzugriffen zuverlässig zu identifizieren.

Verbesserung der Leistung der einzelnen Mitarbeiter und des Unternehmens 

Interne Schulungszwecke: Wir können Ihre personenbezogenen Daten für interne Schulungszwecke verwenden, um sicherzustellen, dass unsere Mitarbeiter über das Wissen und die Erfahrung verfügen, die sie benötigen, um Ihnen die bestmögliche Leistung zu bieten.  

Gesetzliche Pflichten: Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung der gesetzlichen Bestimmungen (z. B. Gerichtsbeschluss).

Aufzeichnungen und Verwaltung: Wir müssen umfassende Aufzeichnungen darüber führen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. 

Personalbeschaffung: Wir verwenden diese Informationen bei der Bewerberauswahl für offene Stellen und um mit Ihnen in Kontakt treten und Ihre Bewerbung speichern zu können.

Berichte und Analysen: Bei Bedarf verwenden wir Ihre Informationen für Berichte und Analysen, um unsere internen Dienstleistungen zu verbessern.

Umfragen: Wir können Sie zur Teilnahme an unseren Umfragen einladen. Wenn Sie sich für eine Teilnahme entscheiden, werden wir diese Informationen dazu verwenden, unsere Abläufe und Leistung zu verbessern.

Tests zur Bewertung von Bewerbern (z. B. Persönlichkeitstests, Fähigkeits- und Verhaltenstests) 

Erfasste Daten

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, während Sie für Caverion als externer Mitarbeiter tätig sind. Wir erfassen nur solche personenbezogenen Daten, die für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke relevant sind. Caverion erfasst und pflegt beispielsweise die folgenden personenbezogenen Daten von externen Mitarbeitern im gesetzlich zulässigen oder erforderlichen Rahmen:

Auftragsdaten (z. B. Auftragsbeginn, Auftragsende, Auftragsart, vertragsbezogene Vereinbarungen, Lebenslauf,) (a) (c)

Kommunikationsdaten (z. B. Sprachaufzeichnungen, Korrespondenz, Beiträge zu internen Social Media) (a)

Informationen zur Qualifikation (z. B. Ausbildung, Kompetenz und Fähigkeiten, Genehmigungen, Zertifizierungen, Fortbildung) (a)(c)

Einwilligung (a)

Kontaktdaten am Arbeitsplatz (z. B. Anschrift, E Mail-Adresse, Telefonnummer) (a) (c)

Demografische Daten (z. B. Alter, Geburtsdatum, Geschlecht, Nationalität, Sprache, Familienstand) (a) (b) (c)

Bestimmte Essgewohnheiten (für Veranstaltungen) (a)

Daten zur E Mail-Verfolgung (z. B. Öffnungsraten, Klicks, Datum und Uhrzeit Ihrer Aktivitäten) (b)

Spesendaten (z. B. Reise- oder sonstige Spesen) (a) (c)

Zugang und Nutzung von Einrichtungen (z. B. Identifikationscodes, Kennwörter, Informationen aus Sicherheitssystemen, einschließlich Schlüsselkartenzutrittssysteme und Videoüberwachung, Arbeitszeit) (b) (c)

IP-Adresse (b)

Name (z. B. Vorname, Nachname, andere Namen) (a) (c)

Reisepassdetails , kriminalpolizeiliche Überprüfung (a), sofern notwendig für den Kundeneinsatz

Fotos und Videos (a) (c)

Körperliche Merkmale (z. B. Kleidergröße) (a) (c)

Angaben zur Position im Unternehmen (z. B. Titel, Organisationseinheit, Kostenstelle, Tätigkeit, Abteilungsleiter) (a) (c)

Arbeitssicherheitsdaten (z. B. Unfälle der Person) (a) (c)

Angaben zu Antworten in Umfragen (a)

Daten zur Systemnutzung (z. B. Anmeldezeiten, Aktionsprotokolle) (b) (c)

Benutzerkonten (z. B. Benutzername, Systemkennwort) (b) (c)

Fahrzeugdaten (z. B. Kennzeichen, Fahrtenbuch) (a) (c)

Website-Besuche (z. B. Website, Cookies, Browser-Details, Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs) (b)

Arbeitserlaubnis (a) (c)

Arbeitszeitberichte und Details (z. B. Anwesenheit, Abwesenheit) (a) (b) (c)

Wir erfassen keine sensiblen personenbezogenen Daten, es sei denn, Sie haben diese freiwillig im Rahmen einer Bewerbung angegeben oder Ihre Einwilligung zu ihrer Erhebung erteilt oder es besteht eine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten.   

Zwecke für die Erhebung personenbezogener Daten

Zutrittsmanagement (z. B. für betriebliche Systeme und Einrichtungen)

Hintergrundüberprüfungen

Kommunikation und Videokonferenzen: Wir speichern Ihre Kontaktdaten für Kommunikationszwecke zur Kontaktaufnahme und Zusammenarbeit.

Gewinnspiele: Unter Umständen organisieren wir Gewinnspiele, bei denen Sie Ihre Kontaktdaten für die Teilnahme angeben müssen. Wir verwenden diese Informationen, um mit dem/den Gewinner(n) des Gewinnspiels Verbindung aufnehmen zu können.  

Beschwerden und Ansprüche: Wir benötigen Ihre personenbezogenen Daten, um Ihre Beschwerde bearbeiten zu können, wenn Sie mit uns nicht zufrieden sind.

Geschäftsreisen (z. B. Reiseplanung, Hotels, Flüge, Autovermietungen, Unterstützung bei der Beschaffung arbeitsbezogener Reisedokumente, Arbeitsgenehmigungen)

Weiterentwicklung und Schulung

Sicherstellung der Einhaltung von Unternehmensrichtlinien und gesetzlichen Anforderungen

Veranstaltungsmanagement: Wir organisieren Veranstaltungen und/oder Ausstellungen, richten selbst Veranstaltungen und/oder Ausstellungen aus oder nehmen an Veranstaltungen und/oder Ausstellungen teil. Wir verwenden Ihre Informationen, um Sie beispielsweise zu Veranstaltungen einzuladen, Ihnen Informationen zu den Veranstaltungen mitzuteilen und Ihr Feedback nach der Veranstaltung einzuholen sowie zu anderen veranstaltungsbezogenen Zwecken (z. B. spezielle Essgewohnheiten).

Spesenmanagement (z. B. Verwaltung, Spesenabrechnungen, Firmenkreditkarten, Budgetierung)

Einholen von Feedback: Gegebenenfalls bitten wir Sie um Ihr Feedback zu verschiedenen Themen. Wir verwenden diese Informationen beispielsweise zur Verbesserung unserer Abläufe und Leistung.  

Finanzbuchhaltung

Identitätsverwaltung: Wir verwenden diese personenbezogenen Daten, um Sie z. B. bei Anträgen betroffener Personen oder Systemzugriffen zuverlässig zu identifizieren.

Verbesserung der Leistung der einzelnen Mitarbeiter und des Unternehmens 

Versicherungsmanagement

Interne Revision und Sicherheit (z. B. interne Untersuchungen, Compliance, Risikomanagement, Meldung von Interessenkonflikten, Arbeitsschutzprogramme, Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz unserer Mitarbeiter, Gäste, Einrichtungen und Vermögenswerte)

Interne Schulungszwecke: Wir können Ihre personenbezogenen Daten für interne Schulungszwecke verwenden, um sicherzustellen, dass unsere Mitarbeiter über das Wissen und die Erfahrung verfügen, die sie benötigen, um Ihnen die bestmögliche Leistung zu bieten.  

Abrechnung und Zahlungen (z. B. Telefonrechnungen)

IT-Support: Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um Ihre IT Probleme besser lösen zu können.

Gesetzliche Pflichten: Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung der gesetzlichen Bestimmungen (z. B. Gerichtsbeschluss).

Verwaltung externer Mitarbeiterbeziehungen (z. B. Begründung, Aufrechterhaltung und Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses, disziplinarische Maßnahmen, Bewertung der Qualifikationen eines Bewerbers, arbeitsbezogene Ansprüche)

Beschaffung (z. B. Arbeitsmaterialien, Dienstleistungen, Ausrüstung)

Projektmanagement

Bereitstellung von Arbeitsmitteln: Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen z. B. Computerarbeitsplätze, Mobiltelefone, Tablets und Visitenkarten zuzuweisen.

Aufzeichnungen und Verwaltung: Wir sind verpflichtet, umfassende Aufzeichnungen darüber führen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. 

Personalbeschaffung: Wir verwenden diese Informationen bei der Bewerberauswahl für offene Stellen und um mit Ihnen in Kontakt treten und Ihre Bewerbung speichern zu können.

Berichte und Analysen: Manchmal verwenden wir Ihre Informationen für Berichte und Analysen, um unsere internen Dienstleistungen zu verbessern.

Risikobewertungen

Arbeitssicherheitsberichte (z. B. arbeitsbedingte Verletzungen)

Sicherheit unserer Arbeitseinrichtungen durch Kontrolle des Zugangsmanagements

Umfragen: Wir können Sie zur Teilnahme an unseren Umfragen einladen. Wenn Sie sich für eine Teilnahme entscheiden, werden wir diese Informationen dazu verwenden, unsere Abläufe und Leistung zu verbessern.

Test zur Bewertung externer Mitarbeiter (z. B. Persönlichkeitstests, Fähigkeits- und Verhaltenstests)

Website-Entwicklung: Wir verwenden Ihre Informationen, um die Funktionalität, Leistung, Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit unserer Websites zu verbessern.

Personaleinsatzplanung (z. B. Personalbesetzung, Aufgabenüberwachung, Arbeitszeitüberwachung, Arbeitsauftragsmanagement, Arbeitspensummanagement, Personalbedarfsplanung, Kündigung, Nachfolgeplanung, Abwesenheitsüberwachung, Freigabe von Mitarbeitern durch unsere Kunden für ihre Projekte, Video-Bewerbungsgespräche im Rahmen der Personalbeschaffung) 

Verfolgung der Nutzung von Arbeitsmitteln (z. B. Ausrüstung, Hardware, Software)

Erfasste Daten

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, während Sie für Caverion als Lieferant tätig sind. Wir erfassen nur solche personenbezogenen Daten, die für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke relevant sind. Caverion erfasst und pflegt beispielsweise die folgenden personenbezogenen Daten von Lieferanten im gesetzlich zulässigen oder erforderlichen Rahmen:

Auftragsdaten (z. B. Auftragsbeginn, Auftragsende, Auftragsart, vertragsbezogene Vereinbarungen) (c)

Datenkommunikation (z. B. Korrespondenz) (a)

Kontaktdaten am Arbeitsplatz (z. B. Anschrift, E Mail-Adresse, Telefonnummer) (a) (c)

Angaben zum Arbeitgeber (z. B. Firmenname, Adresse) (c)

Spesendaten  (c) 

Name (z. B. Vorname, Nachname) (c)

Angaben zur Position im Unternehmen (z. B. Titel, Organisationseinheit, Tätigkeit) (c)

Angaben zu Antworten in Umfragen (a)

Zwecke für die Erhebung personenbezogener Daten

Kommunikation und Videokonferenzen: Wir speichern Ihre Kontaktdaten für Kommunikationszwecke zur Kontaktaufnahme und Zusammenarbeit.

Beschwerden und Ansprüche: Wir benötigen Ihre personenbezogenen Daten, um Ihre Beschwerde bearbeiten zu können, wenn Sie mit uns nicht zufrieden sind.

Geschäftsreisen (z. B. Reiseplanung, Hotels, Flüge, Autovermietungen, Unterstützung bei der Beschaffung arbeitsbezogener Reisedokumente, Arbeitsgenehmigungen, falls von Caverion durchgeführt) 

Sicherstellung der Einhaltung von Unternehmensrichtlinien und gesetzlichen Anforderungen

Veranstaltungsmanagement: Wir organisieren Veranstaltungen und/oder Ausstellungen, richten selbst Veranstaltungen und/oder Ausstellungen aus oder nehmen an Veranstaltungen und/oder Ausstellungen teil. Wir verwenden Ihre Informationen, um Sie beispielsweise zu Veranstaltungen einzuladen, Ihnen Informationen zu den Veranstaltungen mitzuteilen und Ihr Feedback nach der Veranstaltung einzuholen sowie zu anderen veranstaltungsbezogenen Zwecken (z. B. spezielle Essgewohnheiten).

Einholen von Feedback: In regelmäßigen Abständen bitten wir Sie um Ihr Feedback zu verschiedenen Themen. Wir verwenden diese Informationen beispielsweise zur Verbesserung unserer Abläufe und Leistung.  

Identitätsverwaltung: Wir verwenden diese personenbezogenen Daten, um Sie z. B. bei Anträgen betroffener Personen oder Systemzugriffen zuverlässig zu identifizieren.

Verbesserung der Leistung der einzelnen Mitarbeiter und des Unternehmens 

Interne Schulungszwecke: Wir können Ihre personenbezogenen Daten für interne Schulungszwecke verwenden, um sicherzustellen, dass unsere Mitarbeiter über das Wissen und die Erfahrung verfügen, die sie benötigen, um Ihnen die bestmögliche Leistung zu bieten.  

Gesetzliche Pflichten: Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung der gesetzlichen Bestimmungen (z. B. Gerichtsbeschluss).

Angebote und Vertragsverwaltung

Projektmanagement

Aufzeichnungen und Verwaltung: Wir sind verpflichtet, umfassende Aufzeichnungen darüber führen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. 

Berichte und Analysen: Bei Bedarf verwenden wir Ihre Informationen für Berichte und Analysen, um unsere internen Dienstleistungen zu verbessern.

Risikobewertungen (z. B. finanzielle Risiken)

Umfragen: Wir können Sie zur Teilnahme an unseren Umfragen einladen. Wenn Sie sich für eine Teilnahme entscheiden, werden wir diese Informationen dazu verwenden, unsere Abläufe und Leistung zu verbessern.

Erfasste Daten

Wenn Sie die Einrichtungen besuchen, in denen Caverion tätig ist, bitten wir Sie, uns bestimmte personenbezogene Daten mitzuteilen. 

Kontaktdaten am Arbeitsplatz (z. B. Anschrift, E Mail-Adresse, Telefonnummer) (a)

Angaben zum Arbeitgeber (z. B. Firmenname, Adresse) (a)

Zugang und Nutzung von Einrichtungen (z. B. Identifikationscodes, Kennwörter, Informationen aus Sicherheitssystemen, einschließlich Schlüsselkartenzutrittssysteme und Videoüberwachung, Arbeitszeit) (b) (c)

Name (z. B. Vorname, Nachname) (a)

Fotos und Videos (a) (c) 

Angaben zur Position im Unternehmen (z. B. Titel, Organisationseinheit, Tätigkeit) (a)

Angaben zu Antworten in Umfragen (a)

Zwecke für die Erhebung personenbezogener Daten

Kommunikation und Videokonferenzen: Wir speichern Ihre Kontaktdaten für Kommunikationszwecke zur Kontaktaufnahme und Zusammenarbeit.

Beschwerden und Ansprüche: Wir benötigen Ihre personenbezogenen Daten, um Ihre Beschwerde bearbeiten zu können, wenn Sie mit uns nicht zufrieden sind.

Einholen von Feedback: Gegebenenfalls bitten wir Sie um Ihr Feedback zu verschiedenen Themen. Wir verwenden diese Informationen beispielsweise zur Verbesserung unserer Abläufe und Leistung.  

Identitätsverwaltung: Wir verwenden diese personenbezogenen Daten, um Sie z. B. bei Anträgen betroffener Personen oder Systemzugriffen zuverlässig zu identifizieren.

Verbesserung der Leistung der einzelnen Mitarbeiter und des Unternehmens 

Gesetzliche Pflichten: Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung der gesetzlichen Bestimmungen (z. B. Gerichtsbeschluss).

Aufzeichnungen und Verwaltung: Wir müssen umfassende Aufzeichnungen darüber führen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. 

Sicherheit unserer Arbeitseinrichtungen durch Kontrolle des Zugangsmanagements

Umfragen: Wir können Sie zur Teilnahme an unseren Umfragen einladen. Wenn Sie sich für eine Teilnahme entscheiden, werden wir diese Informationen dazu verwenden, unsere Abläufe und Leistung zu verbessern.

 

5. Gesetzliche Grundlage für die Verarbeitung

Die anwendbare gesetzliche Grundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten hängt von den Umständen der jeweiligen Verarbeitungstätigkeiten ab, die nachstehend näher beschrieben werden:

5.1. Einwilligung 

Wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten für einen oder mehrere bestimmte Zwecke erforderlich ist, für die Ihre Einwilligung benötigt wird, werden wir dies angeben und Ihre Einwilligung entsprechend einholen. Hierbei dient Art. 6(1)(a) DSGVO als gesetzliche Grundlage für die Verarbeitungstätigkeiten. Wir bitten Sie beispielsweise um Ihre Einwilligung, wenn wir Ihre Fotos oder Videos für Marketingzwecke oder Hintergrundüberprüfungen verwenden möchten.

5.2. Vertragserfüllung 

Wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten für die Erfüllung eines Vertrages, z. B. zur Erbringung bestimmter Dienstleistungen, erforderlich ist, bei dem die betroffene Person Vertragspartei ist, dient Art. 6(1)(b) DSGVO als gesetzliche Grundlage für die Verarbeitungstätigkeiten. Gleiches gilt für Verarbeitungstätigkeiten, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind, beispielsweise bei Anfragen zu unseren Produkten oder Dienstleistungen. 

5.3. Gesetzliche Pflichten 

Wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer gesetzlichen Pflicht, z. B. Erfüllung der Steuerpflicht, erforderlich ist, dient Art. 6(1)(c) DSGVO als gesetzliche Grundlage für die Verarbeitungstätigkeiten.

5.4. Lebenswichtige Interessen 

Wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Wahrung der lebenswichtigen Interessen einer betroffenen Person erforderlich ist, z. B. wenn ein Besucher auf unserem Betriebsgelände verletzt wird und seine Daten an medizinisches Personal weitergegeben werden müssen, dient Art. 6(1)(d) DSGVO als gesetzliche Grundlage für die Verarbeitungstätigkeiten. 

5.5. Berechtigte Interessen 

Wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten für Verarbeitungstätigkeiten erforderlich ist, die nicht unter eine der oben genannten gesetzlichen Grundlagen fallen, aber im Rahmen der von uns verfolgten berechtigten Interessen, z. B. Marketingaktivitäten mit minimalen Auswirkungen auf die Privatsphäre, als zulässig angesehen werden, dient Art. 6(1)(f) DSGVO als gesetzliche Grundlage für die Verarbeitungstätigkeiten. 

6. Offenlegung und Übermittlung personenbezogener Daten

Caverion gibt personenbezogene Daten nur an Personen und Unternehmen weiter, die diese zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen. Wir stellen sicher, dass die Parteien, an die wir personenbezogene Daten übermitteln, ordnungsgemäß über den Zweck der Verarbeitung informiert werden, und wir gewährleisten die rechtmäßige Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch vertragliche Vereinbarungen. Wir stellen auch sicher, dass die Empfänger der personenbezogenen Daten sich verpflichten, die Nutzungsbeschränkungen für diese personenbezogenen Daten einzuhalten, einschließlich der vertraulichen Behandlung der personenbezogenen Daten.

Falls personenbezogene Daten außerhalb der EU/EWR übertragen werden, erfolgen solche Übertragungen entweder in ein Land, das von der Europäischen Kommission als ausreichend datenschutzfreundlich eingestuft wird, oder die Übertragungen werden unter Verwendung geeigneter Sicherheitsvorkehrungen, wie z. B. Standardvertragsklauseln der EU-Kommission, durchgeführt, wobei die Notwendigkeit zusätzlicher Maßnahmen festgestellt wird.

6.1. Unternehmen der Caverion Gruppe

Durch unsere gemeinsame IT-Infrastruktur und den Wissensaustausch innerhalb der Gruppe sind Ihre personenbezogenen Daten zu den aufgeführten Zwecken für Unternehmen der Caverion Gruppe zugänglich. Beachten Sie, dass Ihre personenbezogenen Daten auch außerhalb der EU/des EWR an unsere verbundenen Unternehmen (z. B. in Russland) weitergegeben werden.   

6.2. Lieferanten und Subunternehmer

Für bestimmte Bereiche des Geschäftsbetriebs, z. B. IT Systemwartung, greifen wir auf externe Dienstleistungsanbieter zurück. 

6.3. Dritte

Wir geben die Daten an andere Partner oder beteiligte Parteien weiter. Wir verwenden auf unseren Websites auch Cookies und Web-Beacons und geben daher Informationen an Dritte weiter, die diese Daten erfassen. Weitere Informationen finden Sie in unserem „Hinweis zur Verwendung von Cookies“.

Nachfolgend sind die Zwecke zur Übermittlung personenbezogener Daten aufgeführt:

Ihr Antrag oder Ihre Einwilligung: Aufgrund Ihres Antrags oder Ihrer Einwilligung können wir Ihre personenbezogenen Daten übermitteln.

Dienstleistungen, die für das Unternehmen oder unsere Mitarbeiter erbracht werden: Wir haben Lieferanten, die unsere Geschäftstätigkeiten unterstützen, indem sie Dienstleistungen für uns erbringen. 

Übernahme, Abspaltung oder Verkauf von Geschäftsbereichen oder Unternehmen: Bei Übernahme, Abspaltung oder Verkauf der Unternehmen oder anderer Geschäftsbereiche stellen personenbezogene Daten einen Teil der übertragenen Vermögenswerte dar. 

Informationsaustausch mit unseren Kooperationspartnern: In seltenen Fällen können wir Ihre personenbezogenen Daten an unsere Kooperationspartner übermitteln, um es ihnen zu ermöglichen, Informationen über ihre Dienstleistungen weiterzugeben. 

Gerichtsverfahren: Wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder von einem Gericht, einer Verwaltungsbehörde oder einer ähnlichen Stelle verlangt wird, müssen wir manchmal Ihre personenbezogenen Daten an diese Parteien übermitteln. Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch zu Beratungszwecken an Rechtsanwälte oder andere professionelle Berater (Banken, Wirtschaftsprüfer, potenzielle Käufer und Verkäufer) weitergeben.

Schutz von Sicherheit, Einrichtungen, Privatsphäre oder Rechten unserer beteiligten Parteien 

Sonstige Verwendungszwecke für personenbezogene Daten, die im Abschnitt „Zwecke für die Erhebung personenbezogener Daten“ aufgeführt sind 

7. Ihre Rechte 

Als betroffene Person haben Sie bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten. 

7.1. Recht auf Auskunft, Berichtigung und Widerspruch 

Sie haben das Recht auf Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten wir über Sie erhoben und verarbeitet haben, sowie für welche Zwecke diese Daten verwendet werden. Sie haben das Recht, die Berichtigung falscher, unvollständiger, veralteter oder unnötiger personenbezogener Daten, die über Sie gespeichert sind, zu verlangen, indem Sie Kontakt mit uns aufnehmen. Sie können der Verwendung bestimmter personenbezogener Daten, einschließlich Direktmarketing, widersprechen, wenn diese Daten für andere Zwecke verarbeitet werden als für die Erbringung unserer Dienstleistungen oder zur Erfüllung einer gesetzlichen Pflicht. Sie können auch der weiteren Verarbeitung personenbezogener Daten nach vorheriger Einwilligung widersprechen. Wenn Sie der weiteren Verarbeitung personenbezogener Daten widersprechen, kann dies zu einer Einschränkung der Nutzungsmöglichkeiten unserer Dienstleistungen führen.

7.2. Recht auf Löschung und Einschränkung der Verarbeitung

Sie können uns auffordern, Ihre personenbezogenen Daten aus unseren Systemen zu löschen. Wir werden dieser Aufforderung nachkommen, sofern kein berechtigter Grund besteht, der gegen die Löschung der Daten spricht. Nach der Löschung der Daten können wir möglicherweise nicht sofort alle restlichen Kopien von unseren aktiven Servern und Backup-Systemen entfernen. Diese Kopien werden so bald wie möglich gelöscht. Sie können uns auffordern, die Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten einzuschränken, dies kann jedoch zu einer Einschränkung der Nutzungsmöglichkeiten unserer Website und anderer Dienstleistungen führen.

7.3. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, wenn die Daten automatisch verarbeitet werden und diese Verarbeitung auf der Basis einer Einwilligung oder Vertragserfüllung oder von vertragsvorbereitenden Schritten erfolgt.

Diese Rechte (7.1.–7.3.) können durch Verwendung des Antragsformulars für betroffene Personen ausgeübt werden. Wir können um die Bereitstellung zusätzlicher Informationen bitten, die zur Bestätigung Ihrer Identität erforderlich sind. Wir können auch Anträge ablehnen, die sich unangemessen oft wiederholen, übertrieben oder offensichtlich unbegründet sind. Nach Erhalt aller erforderlichen Informationen zu Ihrem Antrag (einschl. Identitätsbestätigung) beginnen wir mit der Bearbeitung Ihres Antrags. Wir bemühen uns, Ihren Antrag innerhalb eines (1) Monats zu bearbeiten. Wenn es nicht möglich ist, Ihren Antrag wie geplant zu bearbeiten, informieren wir Sie so schnell wie möglich innerhalb dieses Zeitraums von einem (1) Monat über die Verzögerung. Die maximale Frist zur Bearbeitung Ihres Antrags beträgt drei (3) Monate.  Beachten Sie, dass wir unter Umständen nach geltendem Recht nicht verpflichtet sind, Ihrem Antrag auf Auskunft, Berichtigung, Einschränkung oder Löschung in Bezug auf personenbezogene Daten nachzukommen. 

7.4. Einwilligungen

Wenn die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung basieren, haben Sie jederzeit das Recht, diese Einwilligung zu widerrufen. Sie können Ihre Einwilligung zum Zwecke von digitalen Marketingmaßnahmen hier widerrufen. 

Wenn Sie Ihre Einwilligung für Bildmaterial (Bilder, Videos) oder Inhalte (Blogbeiträge, Artikel) erteilt haben, können Sie diese Einwilligung hier widerrufen. Beachten Sie, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten notwendig ist, damit wir Ihnen unsere Produkte und Dienstleistungen anbieten können. Der Widerruf Ihrer Einwilligung kann dazu führen, dass wir Ihnen unsere Dienstleistungen nicht mehr anbieten können.  

7.5. Beschwerden

Wenn Sie mit der Entscheidung oder den Maßnahmen von Caverion nicht zufrieden sind, haben Sie jederzeit das Recht, eine Beschwerde bei der örtlichen Datenschutzbehörde einzureichen. 

8. Cookies und Beacons

Wir verwenden Cookies und Beacons auf unseren Websites. Lesen Sie dazu unseren Hinweis zur Verwendung von Cookies.

9. Aufbewahrung personenbezogener Daten

Wir haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten so lange zu speichern, wie dies für rechtmäßige Zwecke erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben ist. Maßgebend für die Dauer der Speicherung personenbezogener Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist und der rechtmäßige Zweck. Gegebenenfalls müssen wir Ihre personenbezogenen Daten auch noch nach Beendigung des Auftrages aufbewahren, um unseren gesetzlichen Pflichten nachzukommen und/oder eventuelle Rechtsstreitigkeiten beilegen zu können. Die Informationen und die Dauer der Speicherung variieren je nach Art der Daten und geltendem Recht. Detaillierte Informationen zu den Aufbewahrungszeiten können auf Anfrage zur Verfügung gestellt werden. Wir löschen und/oder anonymisieren Ihre personenbezogenen Daten kontinuierlich, wenn sie für die Zwecke, für die wir sie verarbeiten, nicht mehr relevant sind. 

10. Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung zu gegebener Zeit zu überprüfen, zu ändern und zu aktualisieren. Wenn wir solche Änderungen vornehmen, geben wir das Datum der Änderung oder Ergänzung dieser Datenschutzerklärung an. Sie sollten sich daher die Datenschutzerklärung regelmäßig durchlesen, insbesondere bevor Sie personenbezogene Daten an uns übermitteln. Wir informieren unsere Nutzer nicht über jede Aktualisierung. Wenn es sich jedoch um eine wesentliche Änderung der Datenschutzerklärung oder der Art und Weise, wie wir Ihre Daten verwenden, handelt, werden wir wirtschaftlich zumutbare Anstrengungen unternehmen, um Sie angemessen zu informieren. 

11. Social Media: LinkedIn Website Re-Targeting

Caverion nutzt das von LinkedIn Inc. zur Verfügung gestellte Remarketing-Tool (Website Re-Targeting). LinkedIn installiert einen Code auf unserer Website, welches einen Cookie im Browser unserer Website-Besucher platziert. Durch die Conversion-Tracking- und Website-Demografiefunktionen von LinkedIn kann Caverion nachvollziehen, was geschieht, nachdem ein LinkedIn-Nutzer auf unsere Anzeige klickt, indem er Analysemethoden und -systeme von LinkedIn verwendet, die es uns ermöglichen, Daten an LinkedIn und seine Partner zu senden.

Mit diesem Service informieren wir Sie gezielt über Dienstleistungen und Veranstaltungen der Caverion GmbH. LinkedIn und Caverion befolgen beide das einschlägige EU-Datenschutzrecht. Caverion erhält keine personenbezogenen Daten von LinkedIn, sondern erhält nur aggregierte, vollständig de-identifizierte Informationen über unsere Kunden und Nutzer.

Caverion stellt LinkedIn keine persönlich identifizierbaren Daten aus unseren zentralen operativen IT-Systemen (wie z. B. CRM- oder CSV-Daten) zur Verfügung.

Für weitere Details konsultieren Sie bitte die spezifischen Bedingungen auf der LinkedIn-Website: https://www.linkedin.com/legal/conversion-tracking
Die allgemeinen Datenschutzrichtlinien von LinkedIn finden Sie auf der Website von LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Weitere Informationen zu den Opt-out-Richtlinien von LinkedIn finden Sie in den spezifischen Informationen auf der Website von LinkedIn:
https://www.linkedin.com/help/linkedin/answer/62931/manage-advertising-preferences?lang=de