Vielfalt bei Caverion


Caverion fördert Vielfalt

Caverion Deutschland hat die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet. Damit bekennt sich das Unternehmen zu einer offenen und vorurteilsfreien Unternehmenskultur und verpflichtet sich, Vielfalt im Unternehmen zu fördern. Die „Charta der Vielfalt“ besteht seit 2006. Schirmherrin der Initiative ist die Deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel.


„Unabhängig von Geschlecht, Religion, sexueller Orientierung, körperlichen Einschränkungen und Herkunft setzen wir uns dafür ein, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dieselben Chancen bei Caverion haben“, sagt Geschäftsführer Werner Kühn. „Wir wollen ein Klima der Akzeptanz und Toleranz fördern und Vorurteile abbauen.“

Caverion will als aufgeschlossenes Unternehmen nach außen treten und das Ansehen bei Geschäftspartnern, Kunden, Mitarbeitern und Bewerbern weiter stärken. „Wir können nur dann wirtschaftlich erfolgreich sein, wenn wir Vielfalt anerkennen und nutzen“, so Werner Kühn weiter. „Denn gemischte Teams arbeiten erwiesenermaßen erfolgreicher als gleichförmige.“

Die unterzeichnete Charta im Wortlaut finden Sie hier.

Charta der Vielfalt