GreenBuilding

Deutsch: grünes Gebäude. Die Bezeichnung würdigt Gebäude und industrielle Anlagen, die unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit geplant und realisiert worden sind. Sie alle zeichnet ein effizienter und reduzierter Einsatz von Energie, Wasser und Materialien aus. Der Ansatz Green Building betrifft den gesamten Gebäude-Lebenszyklus von der Projektierung, der Planung über Bau und Betrieb bis hin zu Wartung und Abriss.     

Mit dem GreenBuilding-Programm fördert die EU die Verbesserung der Energieeffizienz von gewerblich genutzten Gebäuden, die auch langfristig nicht vermietet oder verkauft werden sollen. Voraussetzung für die Zertifizierung als „Green Building“ ist die Reduzierung des Energieverbrauchs von mindestens 25 Prozent bei Bestandsgebäuden. Bei Neubauten gilt ein maximaler Energieverbrauch von 25 % unter dem Stand der Technik (ENEV 2009).