Technische/-r Systemplaner/-in

Die Tätigkeit im Überblick

Bei Caverion erstellen Technische Systemplaner z. B. Pläne für Lüftungs- oder Klimaanlagen an Computersystemen mit Hilfe der neusten CAD Software. Wer sich für diesen Ausbildungsberuf entscheidet, sollte ein sehr gutes räumliches Vorstellungsvermögen sowie gute mathematische und physikalische Kenntnisse haben.

Die Ausbildung bei Caverion

Die Ausbildung beginnt mit einer manuellen zeichnerischen Grundausbildung, bevor die Auszubildenden den Umgang mit Computer Aided Design (CAD)-Software erlernen. Danach erfolgt die weitere Ausbildung in verschiedenen technischen Abteilungen an laufenden Projekten. Um die genauen Anforderungen der Technik kennen zu lernen, gehen die Auszubildenden auf Baustellen (Praxiseinsätze).

Durch die Arbeit im Projektteam kann somit der direkte Bezug der technischen Dokumentation zur Projektrealität hergestellt werden.

Fachrichtung Versorgung- und Ausrüstungstechnik

Sie haben die Möglichkeit in der Niederlassung Stuttgart drei Qualifikationen in einem Ausbildungsgang zu erlangen (Abgeschlossene Berufsausbildung Technischer Systemplaner (m/w), Staatlich anerkanntes Berufskollegiat in Heizungs-, Klima- und Sanitärtechnik, parallel möglich: Erwerb der Fachhochschulreife). Verschiedene fachliche, arbeitsmethodisch, informationstechnische und persönlichkeitsbildende Qualifizierungsbausteine ergänzen die Ausbildung.


Videos

Technischer Systemplaner (m/w) bei Caverion

Markus macht eine Ausbildung zum Technischen Systemplaner und erklärt, was man dabei so alles draufhaben muss.


Technischer Systemplaner (m/w) Fachrichtung Versorgungs- und Ausrüstungstechnik

Der Bayerische Rundfunk begleitete drei Auszubildende (unter anderem bei Caverion) bei ihren täglichen Aufgaben, wodurch der Beitrag einen umfassenden Einblick in Aufgaben und Anforderungen ​gibt.

Technische_r Systemplaner_in

Schulische Voraussetzungen

Mittlere Reife (Fachoberschulreife), Fachhochschulreife (Fachabitur), Allgemeine Hochschulreife (Abitur)

Ausbildungsdauer

3 Jahre