Mechatroniker /-in für Kältetechnik

Die Tätigkeit im Überblick

Mechatroniker planen und montieren Anlagen und Systeme der Kälte-, Klima- und Wärmepumpentechnik einschließlich der elektrotechnischen und elektronischen Bauteile. Bei Bedarf bauen sie die Anlagen um und warten sie. Bei den Kunden vor Ort vermessen sie z. B. die Räumlichkeiten, die gekühlt werden sollen. Im Büro berechnen sie dann die erforderliche Kälteleistung. Einzelne Bauteile werden in der Werkstatt oder der Werkhalle vormontiert. Die eigentliche Montage oder auch Umrüstungen finden dann wieder beim Kunden statt. Wartungsarbeiten führen sie teilweise unmittelbar in den Kühlräumen aus. Als Montagefachkräfte sind Mechatroniker für Kältetechnik üblicherweise an wechselnden Arbeitsorten tätig.

Einsatz bei Caverion

Der Einsatzbereich der Mechatroniker/in für Kältetechnik liegt hauptsächlich in der Montage und im Kundendienst. Ergänzt wird die Praxis durch die entsprechenden Berufsschulen.

Die Ausbildung bei Caverion

Mechatroniker für Kältetechnik ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und der Handwerksordnung (HwO).

Mechatroniker_in für Kältetechnik

Schulische Voraussetzungen

Fachoberschulreife (Mittlere Reife), Fachhochschulreife (Fachabitur), Allgemeine Hochschulreife (Abitur)

Ausbildungsdauer

3 ½ Jahre